Dienstag, 1. August 2017

Mensa-Chefin Annelen Trost geht in Rente. :( - Uni Osnabrück

Bildrechte: studentenwerk-osnabrueck.de

Unsere Mensa-Chefin Annelen Trost geht in Rente. :(
Wir Studis danken ihr für lukullische Genüsse und Top-Service in unseren Mensen des Studentenwerkes Osnabrück! :)
https://www.studentenwerk-osnabrueck.de/de/ueber-uns/pressemitteilungen/news-anzeige/article/266.html

NOZ:
Die Leiterin der Hochschulgastronomie hat am 1. August 2017 nach über 40 Jahren beim Studentenwerk Osnabrück ihren letzten Arbeitstag. Zum Abschied rühren wir noch einmal ihr Berufsleben um: Blick in einen Kessel Buntes.


https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/930469/osnabruecker-mensa-chefin-lecker-gekocht-haben-wir-immer#gallery&0&0&930469

Video: Osnabrücker Mensa-Chefin über Pommes, Mitarbeiter und „La Ola“-Wellen.
https://www.noz.de/video/33165/osnabruecker-mensa-chefin-ueber-pommes-mitarbeiter-und-la-ola-wellen

Liebe Studis, SpuG stellt sich euch 2017 vor :D Uni Osnabrück

Hey!
Hier schon unser vielfältiges Wahlprogramm - wie immer mit einem neuen Wal.
Wir stellen uns vor! Hochschulgruppe Spaß und Geselligkeit SpuG an der UOS :D
Unser Wahlprogramm 8.2017 für die kommenden Asta-Zeitung, Erstiheft.



Freitag, 7. Juli 2017

Mittwoch, 28. Juni 2017

StuRa-Sitzung 5.7.2017, 16 Uhr Uni Osnabrück

Bildrechte: stura.uos.de
Liebe Studis,
hiermit laden wir Euch herzlich zur fünften Sitzung des 05. Studierendenrats der Universität Osnabrück ein.
https://stura.uos.de
Wir treffen uns am
Mittwoch, den 05.07.2017
im Raum 11/212 (Schloss)
um 16 Uhr (s.t).

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Formalia (Genehmigung der Tagesordnung)
3. Berichte des/Anfragen an den AStA
4. Berichte der VertreterInnen in den Universitären Gremien
5. Berichte der/Anfragen an die studentischen VertreterInnen im Studentenwerks
6. Bericht des ausführenden Koordinators (Drs. 05/40, Nachversand)
7. Antrag auf Änderung der Beitragsordnung (Drs. 05/33)
8. Antrag auf Annahme der Verträge zum Semesterticket (05/34-05/36)
9. Wahl eines Mitglieds in den Initiativenausschuss (Rücktritt von Pia)
10. Beschluss über Protokolle
11. Entlastung des 4. AStAs
12. Wahl eines*r Referenten*in fürs Referat Politische Bildung, Kultur und Ökologie (AStA)
13. Wahl der Mitglieder des Projektreferates Semesterticket (Drs. 05/17b)
14. Weiterförderung der Initiative „terre des hommes“ (Drs. 05/23)
15. Antrag auf Änderung der Finanzordnung (Drs. 05/29)
16. Antrag auf Anerkennung der Initiative „Bewegungstheater“ (Drs. 05/30)
17. Antrag auf Anerkennung der Initiative „Youth Urban Performances“ (Drs. 05/31)
18. Verschiedenes

Auf Euer pünktliches Erscheinen freut sich
Maja Toebs
Präsidentin des Studierendenrats
Universität Osnabrück

Mittwoch, 7. Juni 2017

Osnabrücker Campus-Nacht OCN Samstag 10.6.2017 - Eintritt frei für alle Menschen!

Bildrechte: osnabruecker-campusnacht.de
Zur Osnabrücker Campus-Nacht OCN am Samstag dem 10.6.2017 von 17 bis 24 Uhr an 3 Hochschulstandorten in Osnabrück lädt SpuG alle ein! :D
Ja, ALLE Menschen dürfen kommen und staunen!!! Auch Nicht-Studis! :)
https://www.facebook.com/events/775224362643520/
https://www.osnabruecker-campusnacht.de/de/

Das Programm:
Online mit Favoriten-Funktion:
https://www.osnabruecker-campusnacht.de/de/programm/
PDF:
www.osnabruecker-campusnacht.de/fileadmin/Homepages/Campusnacht/Programm/OCN_beilage_noz_uos_hos.pdf
PDF zum Blättern online:
https://www.yumpu.com/de/embed/view/24ux87VfZsHotJ6p

ps: Es soll angeblich ein gratis Busticket geben für ALLE! - was aber leider noch nicht gefunden wurde...
pps: Die Veranstaltungs-Titel sind leider nicht sehr aussagekräftig, die Gebäudenummern auch nicht.
Hier aber ein Verbesserungsversuch :)


Osnabrücker Campus Nacht OCN am SAMSTAG 10. Juni 2017
Programm NUR für den Campus Innenstadt-Schloss.

Stadtplan, Lageplan und Gebäudenummern NUR für Campus Innenstadt:
https://www.osnabruecker-campusnacht.de/de/programm/lageplan/hier-finden-sie-den-programmpunkt/#c2521722
Gebäudenummern und -Namen für alle Uni-Gebäude:
http://www.home.uni-osnabrueck.de/gskalla/gebaeude.html
1. Programmpunkte über die gesamte Dauer der Osnabrücker Campus Nacht

Mitmachprogramm, Präsentation
3D-Audio: Zu Gast in den Konzertsälen der Welt!
17 – 24 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Raum 320

Mitmachprogramm, Präsentation
Bewegung, Spiel u. Sport in Lehre u. Forschung
17 – 24 Uhr | Pavillon 5 vor der Mensa Schlossgarten

Präsentation, Ausstellung
Von Stecknadeln, Handspindeln und Knöpfen...
Archäologische Funde des Mittelalters
17 – 24 Uhr | Galerie im Fenster, Seminarstraße 33

Ausstellung
COME TOGETHER: Eine Ausstellung künstlerischer Visionen – gemeinsam entwickelt von Menschen mit und ohne Behinderung
17 – 24 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Raum E09

Führung
Ein Blick in die Gedenkstätte Gestapokeller
17 – 24 Uhr | Gebäude 12, Schloß-Westflügel, Gedenkstätte Gestapokeller

Präsentation
Effektiver Altruismus – Wie man Gutes besser tut
17 – 24 Uhr | Gebäude 15, Foyer, Erweiterungs-(EW-)Gebäude links neben dem Schloss

Diskussion, Präsentation, Ausstellung
Iftah Ya Simsim! – Einblicke in die Islamische Theologie
17 – 24 Uhr | Mensa im Schlossgarten, Snackbar

Mitmachprogramm, Präsentation
Beratungsinsel der Zentralen Studienberatung: Studium – Was Wie Wo?
17 – 24 Uhr | Pavillon 3, Seminarstraße, Nähe EW-Gebäude

Kulinarisches Angebot
Biblischer Wein – zu Gast bei der Fachschaft ev. Theologie
17 – 24 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Raum 107

Experiment, Mitmachprogramm
Der naviGürtel von feelSpace
17 – 24 Uhr | Gebäude 15, Foyer, Erweiterungs-(EW-)Gebäude links neben dem Schloss

Diskussion, Präsentation
Costa Rica in Osnabrück
17 – 24 Uhr| Pavillon 1, Seminarstraße, Nähe EW-Gebäude

Konzert
Die lange Nacht der neuen Flügel
17:30 – 24 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Raum 209

Mitmachprogramm, Ausstellung
Lernwerkstatt INKLUSION
17:30 – 24 Uhr | Gebäude 02, Raum E03, rechts gegenüber vom EW-Gebäude

Experiment, Präsentation
Private viewings – Faszination Quadrat, Kreis, Dreieck, Punkt und Linie
18 – 24 Uhr | im und um das Schloss herum

2. Programmpunkte mit festen Uhrzeiten auf der OCN

Konzert
Drum Experience
17 Uhr | Bühne im Schloss-Innenhof

Führung, Ausstellung
Von Herzen... Musik und Liebe auf Ansichtskarten aus dem Archiv Giesbrecht
17 – 18:30 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Foyer im 2. Stock

Mitmachprogramm
Mit Jona einen Auftrag erfüllen
17 – 19 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Raum 115

Mitmachprogramm
Bewegungsparcours bei der Campus Nacht
17 – 21 Uhr | Pavillon 4, vor der Mensa Schlossgarten

Vortrag, Quiz
Woran krankt die Demokratie?
17:30 Uhr | Gebäude 02, Raum E04, rechts gegenüber vom EW-Gebäude

Vortrag
ZwischenWeltenLeben – Missionarinnen in Südamerika
17:30 Uhr und 20:30 Uhr | Gebäude 15, Raum E27, Erweiterungs-(EW-)Gebäude links neben dem Schloss

Mitmachprogramm, Workshop
Chinesische Rechtskultur – Recht und Kultur zum Anfassen: mit Infos, Tee und Zeichenschreiben
ab 17:30 Uhr, stündlich | Pavillon 2, Seminarstraße

Vortrag, Führung
Stofffetzen, Spinnwirtel, Stecknadeln und Knöpfe
17:30 Uhr | Gebäude 02, Raum E05, rechts gegenüber vom EW-Gebäude

Mitmachprogramm, Workshop
Auf den Spuren rätselhafter Zeichen – Hebräisch und Griechisch schnell gelernt
17:30 – 20:30 stündlich | Gebäude 11, Schloss, Raum 116

Mitmachprogramm
Denken Sie noch oder entscheiden Sie schon? Ökonomische Spiele für Jung und Alt
18 – 22 Uhr | stündlich Gebäude 15, Raum E16, Erweiterungs-(EW-)Gebäude links neben dem Schloss

Diskussion
Zerbricht Europa? Podiumsdiskussion mit Hon. Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering
18 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Schlossaula

Diskussion
Migration & Art: Migration in der Kunst
18 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Raum 215

Diskussion
Verfassungsrechtlicher Moot Court: Die Grenzen von Satire
18 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Raum E07, Schloss Foyer

Führung, Mitmachprogramm
Persönlichkeit biologisch messen: Führung durch das Labor der Abteilung für Persönlichkeitsforschung
18 – 21 Uhr, halbstündlich | Gebäude 15, Raum 319, Treffpunkt Foyer, Erweiterungs-(EW-)Gebäude links neben dem Schloss

Führung
Schlossführung
18, 19:30 und 21 Uhr | Treffpunkt Pavillon (Infopoint), Schloss-Innenhof

Mitmachprogramm
Ein Blick sagt mehr als viele Worte
18 und 20 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Raum 214

Diskussion, Vortrag
Islamische Theologie in Osnabrück – Das jüngste Institut unserer Universität stellt sich vor!
18 Uhr | Mensa im Schlossgarten, Snackbar

Mitmachprogramm, Präsentation
Stimmung und Persönlichkeit: Was unsere Empfindungen über uns verraten
ab 18 Uhr stündlich | Gebäude 15, Raum E28, Erweiterungs-(EW-)Gebäude links neben dem Schloss

Vortrag
Gehirn, Hormone und Verhalten
18:30 und 21:30 Uhr | Gebäude 15, Raum E27, Erweiterungs-(EW-)Gebäude links neben dem Schloss

Diskussion
Darauf fall ich doch nicht rein! Wie rational sind wir als Konsumenten?
18:30 Uhr | Gebäude 15, Raum E16, Erweiterungs-(EW-)Gebäude links neben dem Schloss

Quiz, Präsentation
Von Cicero über Goethe bis Shakespeare und Voltaire – ein literarisches Quiz
ab 19 Uhr | Gebäude 15, Foyer, Erweiterungs-(EW-)Gebäude links neben dem Schloss

Diskussion, Mitmachprogramm
understandingOS: Ein Stadtführer für Geflüchtete in arabischer Sprache.
19 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Raum 215

Führung, Mitmachprogramm
Vier Jahre Angst und Trauer – Osnabrück im Ersten Weltkrieg
19 Uhr, 21 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Raum 214

Vortrag
Weiße Weste? – Die dunkle Geschichte unserer Kleidung
19 Uhr | Gebäude 02, Raum E05, rechts gegenüber vom EW-Gebäude

Vortrag
Auf den Hund gekommen – Kulturwissenschaftliche Aspekte im Zeichen des Hundes
19:00 und 20:30 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Raum 213

Vortrag
Religion in Unterhaltungsmedien
19 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Raum 212

Ausstellung, Vortrag
Wahrlich Allah ist schön und liebt das Schöne!
Kunst im Islam – am Beispiel der Kalligrafie
ab 19 Uhr | Mensa im Schlossgarten, Snackbar

Mitmachprogramm
Besser singen!
19:30 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Schlossaula

Vortrag
Mord als schöne Kunst betrachtet! Kriminal- und Detektivroman als Gegenstände der Wissenschaft
19:30 und 21 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Raum 213

Vortrag
Bedingungsloses Grundeinkommen –Utopie oder sinnvoller Weg?
19:30 Uhr | Gebäude 15, Raum E16, Erweiterungs-(EW-)Gebäude links neben dem Schloss

Vortrag
Der Osnabrücker Thesenanschlag 1532
19:30 und 21:30 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Raum 212

Schauspiel
Shakespeares Julius Caesar: Eine szenische Lesung (in englischer Sprache)
20 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Raum 212

Mitmachprogramm
Luther meets Bach – Theologie zum Mitsingen
20 und 21 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Raum 115

Ausstellung, Workshop
Literatur lesen lernen am Beispiel von Rilkes Handschriften und Gedichten
20 und 21:30 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Raum 213

Vortrag
Över de leev to de Saken – Von der Liebe zu den Dingen
20 Uhr | Gebäude 02, Raum E05, rechts gegenüber vom EW-Gebäude

Quiz, Workshop
Show & Tell: Betrachtungen amerikanischer Popkultur
20, 20:30 und 21 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Raum 211

Präsentation, Vortrag
Islamischer Religionsunterricht – ein neues Fach an der Universität Osnabrück.
20 Uhr | Mensa im Schlossgarten, Snackbar

Experiment, Mitmachprogramm
Haben Sie versteckte Vorurteile? Dieser Test verrät es Ihnen!
20 – 22 Uhr, viertelstündlich | Treffp. Foyer Gebäude 15, Erweiterungs-(EW-)Gebäude links neben dem Schloss

Lesung, Präsentation
Reise mit zwei Koffern. Die Lebensgeschichte von Auguste Moses Nussbaum.
20:30 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Schlossaula

Diskussion, Vortrag
Die Euro-Krise im internationalen und historischen Vergleich
20:30 Uhr | Gebäude 15, Raum E16, Erweiterungs-(EW-)Gebäude links neben dem Schloss

Ausstellung
Erwartete Erleuchtung– Trickfilmprojektion zum Thema Forschung zur Campus Nacht 2017
ab 21:30 Uhr | Seminarstraße, Durchgang zum Schloss-Innenhof

Konzert
There They Step – Augenlieder und Radioträume
21:30 Uhr | Bühne im Schloss-Innenhof

Diskussion, Vortrag
Wie... auch kein Wasser?! – Fasten im Monat Ramadan
21:30 Uhr | Mensa im Schlossgarten, Snackbar

Konzert
Klangmatrix – elektronische Beats, akustisch frei improvisiert
22 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Schlossaula

Hochschulgottesdienst mit Brot und Wein
Ökumenischer Gottesdienst
22:30 Uhr | Kirche St. Katharinen, vom Schloss halb links 100 Meter.

Konzert
ABEND – Romantische Chormusik zu Abend und Nacht
22:30 Uhr | Gebäude 11, Schloss, Schlossaula

   
   
Dies ist ein verbesserter Plan von Spaß und Geselligkeit (SpuG), Uni Osnabrück :)
Original-Plan: www.osnabruecker-campusnacht.de/fileadmin/Homepages/Campusnacht/Programm/OCN_beilage_noz_uos_hos.pdf

Samstag, 3. Juni 2017

Veranstaltungen an und um Uni Osnabrück 6.2017 - Spaß und Geselligkeit

Spaß und Geselligkeit Logo Blume 5.2017 Copyright Clemens Ratte-Polle
Hej! :)
Es gibt eine ganze Menge an Veranstaltungen von Party bis Politik in Osnabrück und Uni die kommenden Tage!
Schaut mal rein bei uns und abonniert uns :)
https://www.facebook.com/pg/SpassundGeselligkeit/events/

Auf sonnige Tage! :D
ps: Falls ihr noch Events kennt, die uns entgangen sein sollten, dann meldet euch eben kurz :)

Umfrage zur zentralen Webseite der Universität Osnabrück

Bildrechte: uos.de
Derzeit läuft eine Umfrage zur zentralen Website der Universität. Wie gut findet Ihr Euch darauf zurecht? Welche Inhalte interessieren Euch am meisten?
Wir wollen Eure Meinung! Macht mit unter:
www.km.uos.de/umfragen

"Umfrage zur zentralen Webseite der Universität Osnabrück.
Die Online-Redaktion der Universität Osnabrück ist stets an Verbesserungen des zentralen Web-Auftritts interessiert. Dabei ist die Meinung der Universitätsangehörigen zum Angebot und Layout der Website wichtig.
Die Teilnahme an der Umfrage ist anonym und dauert etwa 10 Minuten. Alle Fragen beziehen sich auf die zentrale Website der Universität unter www.uni-osnabrueck.de, nicht auf Websites der einzelnen Fachbereiche (wie z.B. www.physik.uni-osnabrueck.de oder www.fb3.uni-osnabrueck.de).
Diese Umfrage enthält 15 Fragen."

Dienstag, 23. Mai 2017

StuRa-Sitzung Mittwoch 24.5.2017, 16 Uhr, SL 203, Westerberg, Uni Osnabrück

Bildrechte: stura.uos.de
Der alte AStA geht, der neue AStA kommt, jährlich frisch gewählt von unserem StuRa aus unseren Reihen :)

Mittwoch, 24.5.2017, um 14 Uhr erst studentische Vollversammlung, wo der alte AStA Rechenschaft ablegen muss:
https://www.stura.uni-osnabrueck.de/news/2017-16/einladung-zur-studentischen-vollversammlung-am-24052017

Anschließend dort StuRa-Sitzung.
Lageplan Westerberg Uni Osnabrück
Bildrechte UOS.de

Wir treffen uns am Mittwoch, den 24.05.2017 im Raum HS - SL 203 (Campus Westerberg, Barbarastr., „Frosch“) um 16 Uhr (s.t).

TOPs
01 Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
02 Formalia (Genehmigung der Tagesordnung)
03 Berichte des/Anfragen an den AStA
04 Berichte der VertreterInnen in den Universitären Gremien
05 Berichte der/Anfragen an die studentischen VertreterInnen im Studentenwerk
06 Wahl eines/r stellvertretenden studentischen VertreterIn im Studentenwerk
07 Wahl der Mitglieder des 5. AStA
08 Wahl der Vertreter des StuRa in den Hochschulrat (Drs. 05/11)
09 Antrag zur Einrichtung eines Haushaltstitels für die Leihanlage (Drs. 05/12)
10 Antrag zur Einrichtung eines Haushaltstitels für DGS-Kurse und Veranstaltungen zum 08. Mai (Drs. 05/13-05/14)
11 Beratung über eine GO des AStA (Drs. 05/15)
12 Antrag zur Einrichtung eines Projektreferates Semesterticket (Drs. 05/17)
13 Verschiedenes

Auf Euer pünktliches Erscheinen freut sich
Maja Toebs
Präsidentin des Studierendenrats

ps: Alles ohe Gewähr.

Dienstag, 16. Mai 2017

Festival-Sommer 2017 der Region Osnabrück

Festival-Sommer 2017 der Region Osnabrück.
Open Air Konzerte im Hier und weg :)

Eine kleine Auswahl:
17.Juni 2017: Fairytale Festival, Schlossinnenhof-Konzert, Osnabrück
https://www.facebook.com/astafairytalefestival
https://www.facebook.com/events/1724257994531232/
http://www.fairytale-festival.de/

1.07.2017: Freie Vögel Umsonst & Draussen Open Air -Gezwinker & Gezwitscher
https://www.faceboosk.com/events/1805378533045346/

18.8.2017: Stemweder Open Air Festival 2017
http://www.jfk-stemwede.de/festival/
https://www.facebook.com/events/162853144243689/

Aktuelle Meldungen aller Musik Festivals um Osna ud drumzu hier:

https://www.facebook.com/Osnabrück-Musik-Festivals-und-Open-Air-Konzerte-OsnaFestivals-203174730099721/
https://www.facebook.com/lists/10208339469657905
-
Wir ständig aktualisiert. Vorschläge bitte an uns :)
lg
Spaß und Geselligkeit, Hochschulgruppe im Studierendenrat ander der Uni Osnabrück.

#Party #Osnabrück #OpenAir #Festival #UOS #spassgesellen #Prokrastination #UniOsnabrück #FreeFestivalsDE #FreeOpenAirDE

TV-Tipp: Studium, Studiengebühren, Drittmittel.

TV-Tipp: Studium, Studiengebühren, Drittmittel.
arte, Dienstag, 16. Mai 2017 um 20.15 Uhr
Studium - Zukunft auf Pump?
Überall auf der Welt wird Bildung zur Ware. Junge Menschen müssen investieren, um daran teilzuhaben.
Sie zahlen einen hohen Preis und stürzen sich nicht selten in Schulden.
In Shanghai, New York, Paris und Berlin steigen Universitäten in den globalen Wettbewerb ein und werden zu Großunternehmen.
Doch zu welchem Preis? Und wer verdient daran?
http://www.arte.tv/de/videos/060212-000-A/studium-zukunft-auf-pump

https://www.youtube.com/watch?v=ijIU14hihvg


#FreieBildung #Bildungsstreik #fuckStudiengebühren #UOS #UniOsnabrück #Studieren #Studenten #Studierende

Samstag, 6. Mai 2017

Fahrrad-Versteigerung am Mittwoch, 10. Mai 2017 ab 13.30 Uhr am Limberg, Osnabrück

By Joachim Müllerchen (Joachim Müllerchen) [CC BY-SA 2.5
(http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5),
GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0
(http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)],
via Wikimedia Commons
Das Fundbüro der Stadt Osnabrück versteigert am Mittwoch, 10. Mai 2017 ab 13.30 Uhr, rund 170 Fahrräder in der ehemaligen Kaserne am Limberg - nur gegen Bargeld.
https://www.osnabrueck.de/verwaltung/nachrichten/news/fundbuero-versteigert-170-fahrraeder-in-der-ehemaligen-kaserne-am-limberg.html

Anfahrt:
Am Limberg, 49088 Osnabrück

Zu Fuß bei Sonne ganz schön, um die Stadtteile Gartlage und Dodesheide mal kennen zu lernen, bzw. deren Restgrün.
Hier ein Vorschlag, den man frei nach Laune ändern kann :)
Klick

Per Bus leider mit längerem Fußweg ab der letzten Bushaltestelle dort hin, wie es scheint. Dies ist bei dem dortigen Kulturangebot eigentlich befremdlich...

Offizielle Bus-Fahrplanauskunft, die Äpp soll ja besser sein:
https://fahrplan.vos.info/hafas/query.exe/dn?ld=web&protocol=https:&seqnr=1&ident=ko.039111.1494067778&OK#focus
Google:
https://www.google.com/maps/dir/Neumarkt,+Osnabr%C3%BCck,+Deutschland/Am+Limberg,+49088+Osnabr%C3%BCck,
Welche Auskunft findet ihr besser?

https://www.facebook.com/pages/Limberg-Kaserne/256030737848335

Dienstag, 2. Mai 2017

Maiwoche Osnabrück 4.-14.Mai 2017 #MaiwocheOsna

Maiwoche Osnabrück - Foto Clemens Ratte-Polle

Schon wieder Maiwoche in Osnabrück von Donnerstag dem 4.5.2017 bis zum Sonntag dem 14.5.2017 :D

Zur Maiwochen-Eröffnung am Freitag 5.5.17 um 18 Uhr auf dem Marktplatz vorm Rathaus mit zig Litern Freibier des feinsten Maibocks am Bierbrunnen laden wir alle Studis ganz herzlich ein!
Prosit! :*D

Hier die offizielle Seite:
www.Maiwoche.de
 

Das Bühnen-Programm der Maiwoche klickt ihr untenrum.
Es ist erweitert um die Bühne auf dem Marktplatz und damit fast vollständig bis auf die Hasestraße :)
Dieses kompakte Bühnen-Programm unbekannter Herkunft ist als Gesamtüberblick ganz praktisch.
Hier Direkt-Link zum Bild.
Maiwoche Osnabrück 2017 Bühnen-Programm Georgstraße Jürgensort Neumarkt Nikolaiort Marktplatz
Maiwoche Osnabrück 2017 Bühnen-Programm
Georgstraße Jürgensort Neumarkt Nikolaiort Marktplatz


Hier findet ihr das Programm der Maiwoche 2017 zum Download als PDF-Datei.
http://www.noz.de/media/documents/programm_maiwoche_2017_1490963509.pdf

Hier eine unverbindliche, inoffizielle Facebook-Veranstaltung dazu:
https://www.facebook.com/events/1738810166355787/
Davon das PDF zerlegt in Fotos als 2-Tages-Ansichten auf FB:
https://www.facebook.com/events/1738810166355787/permalink/1905500166353452/

Und NACH der Maiwoche Osnabrück wohin?
Hier Discos usw.
http://www.nachtleben-os.de/
Hier Nachtbus:
http://nachtbus.com/
Hier Anwohnerparken in Os und wo nicht:
https://docs.google.com/viewer?url=http://www.osnabrueck.de/fileadmin/eigene_Dateien/Karte-Bewohnerparkgebiete.pdf
Hier Parkplätze mit Preisen:
http://www.parkopedia.de/parken/osnabr%C3%BCck/
---------------
SpuG wünscht immer eine Handbreit Freudentrunk im Glas ;D

ps:
Umfrage: Ist die Maiwoche Osnabrück OK so, und was könnte hier besser?
https://www.facebook.com/events/1738810166355787/permalink/1912472618989540/

Dienstag, 11. April 2017

Einladung zur konstituierenden Sitzung des 5.Studierendenrates an der Universität Osnabrück am Mittwoch, 26.4.2017, 16 Uhr, Raum 11/212 (EW-Gebäude)

Klick drauf für größer :)
Einladung zur konstituierenden Sitzung des 5.Studierendenrates an der Universität Osnabrück.
Mittwoch, 26.4.2017, 16 Uhr, Raum 11/212 (EW-Gebäude)
Präsidium, Ausschüsse, Kommissionen, Wahlorgane.
Schaut es euch an und bekommt Lust mitzumachen :D

SpuG

Mittwoch, 22. März 2017

Datenschutz-Leak! Schütze Dich vor Datenverkauf durch deine Gemeinde an Parteien uns sonstwas! Osnabrück

Bildrechte: selbstauskunft.net
#Datenschutz! Parteien kaufen sich deine Daten!
Bald auch DU Wahlwerbung von SchAfDung&Konsorten im Briefkasten?! o_O
Ab 6 Monate vor der Bundestagswahl dürfen Parteien Adressdaten bei den Meldeämtern für ihre Wahlwerbung kaufen.
Wer verhindern will, dass Spacken Deine Daten bekommen, sollte sie bis Freitag sperren lassen.
Das geht ganz einfach per Formular.
.
selbstauskunft.net
Hierzu einfach online :)
https://selbstauskunft.net/meldebehoerde-widerspruch
Wirksam gegen Bundeswehr, öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften, Parteien, Wählergruppen und andere Trägern von Wahlvorschlägen, Presse oder Rundfunk, sowie Mandatsträgern über Alters- oder Ehejubiläen und Adressbuchverlage 

.
Oder "manuell" folgendes PDF ausfüllen:
Den "Antrag auf kostenfreie Einrichtung von Übermittlungssperren."
herunterladen, im PDF-Gucker ausfüllen, ausdrucken und schleunigst zum Bürgeramt bringen oder schicken. Leider nicht E-Mail.
Dann wird in kurzer Zeit die Übermittlungssperre im Melderegister der Stadt Osnabrück für Sie eingerichtet.

Na, hoffentlich!!!(!)
Bitte dies reposten!
--
Die Frage ist auch:
Verkaufen diese unsere Daten weiter, bzw. können sie es, bzw. dürfen sie es???
Sind unsere Daten bei kaufenden Dritten geschützt?
--
Wie ist so ein Scheiß noch möglich, hier im ach so hl. sauberen DE?!

Petiton: Rettet den Datenschutz in Deutschland! 

Petiton: Verfassungsbeschwerde gegen Vorratsdatenspeicherung! 
---
Quellen:
https://www.facebook.com/kattascha/posts/564984783708578

https://selbstauskunft.net/meldebehoerde-widerspruch

Dienstag, 28. Februar 2017

Bus-Fahrplan, Linien-Netzplan Osnabrück 2017

Bildrechte: www.vos.info
Wann fährt oder kommt der nächste Bus?
Wo muss ich rein oder raus aus dem Bus?
Zum Einen gibt es die Äpp VOSpilot :
https://www.vos.info/service-angebot/vospilot.html

Aber es gibt auch den interaktiven Liniennetzplan der VOS (Verkehrsgemeinschaft Osnabrück)
http://netzplan-vos.info/
Man kann hier zwischen 2 Ansichten wechseln, aus denen heraus man Start und Ziel eingeben kann:
1. Netzplan mit idealisiertem Linienverlauf.
2. Stadtplan, mit einem den Straßen gerechten Linienverlauf, wobei man die umliegenden Straßen sehen und auch klicken kann.
Mit dem Stadtplan-Netz geht es vllt doch um einiges flotter :)
Osnabrück Neumarkt Bussteige
Orte Lage Richtungen Busfahrplan 2017.05
Bildrechte vos.info

Einen Abfahrtsplan für deine Lieblings-Haltestelle und Bus-Linie gibt es hier bei den Haltestellenfahrplänen:
https://www.vos.info/liniennetz/haltestellenplaene.html
Dieses Feature vermissen wir allerdings im interaktiven Liniennetzplan zur sofortigen Übersicht!

Den Standard-Liniennetzplan gibt es ja auch noch zum Aufhängen am Neumarkt? oder im Bus?, oder zum Ausdrucken als PDF-Download:
http://www.vos.info/fileadmin/upload_data/dokumente/Liniennetze/Liniennetzplan-Osnabrueck-Stadt.pdf

Test: Wüste, Schnatgang zum Nettebad.
BAHN.de gewinnt gegen VOS.info! :D
VOS.info ist immer langsamer als bahn.de.
Warum? VOS geht immer über Neumarkt, während BAHN den Trick mit Berliner Platz kennt :)
Ein bisschen peinlich ist das schon! :D
http://fahrplan.vos.info/
www.bahn.de

Und WO sind denn die Bussteige??!
Was sagt uns denn Bussteig C, wenn nirgendwo ein Lageplan dazu zu finden ist?
Heimlich ist dieser hier zu finden... Bild oben rechts.
http://www.vos.info/aktuelles/neumarkt/
LEIDER nur Straßennamen! o_O
Eine Lage-Karte wäre doch wesentlich angenehmer.

Mittwoch, 22. Februar 2017

Landesweites Semesterticket für Niedersachsen kommt 2018! Pascal Raynaud (Spaß und Geselligkeit, SpuG, Uni Osnabrück) ist erfolgreich!

www.dein-semesterticket.de/
Unser "Verkehrs-Wende-minister" Pascal wieder in den Medien, hier NOZ! :D
"FREIE BAHNFAHRT FÜR STUDENTEN!
Landesweites Semesterticket für Niedersachsen kommt 2018!
Pascal Raynaud, ehemaliger Asta-Verkehrsreferent der Universität Osnabrück, setzt sich für ein landesweit gültiges Semesterticket ein – mit Erfolg." http://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/853710/landesweites-semesterticket-fuer-niedersachsen-kommt-2018#gallery&0&1&853710

Hier ist das Projekt:
http://www.dein-semesterticket.de/

Dienstag, 14. Februar 2017

StuRa-Sitzung 15.02.2017, 16 Uhr Universität Osnabrück

Bildrechte: www.stura.uos.de
Liebe Studis,
wir laden euch ein zur neunten Sitzung des 4. Studierendenrats an der Universität Osnabrück :)
Wir treffen uns am Mittwoch, dem 15.02.2017, in Raum 15/130 (EW-Gebäude, Seminarstraße 20, Treppe rechts hoch) um 16 Uhr (s.t.).

TOPs:
1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Formalia
3. Berichte des / Anfragen an den AStA
4. Berichte der / Anfragen an die studentischen Mitglieder in den
universitären Gremien
5. Berichte der / Anfragen an die studentischen Vertreter*innen in den Gremien des Studentenwerks
6. Berichte der / Anfragen an die Satzungs- und Ordnungskommission
7. Studierendenzentrum ggf. Beschlussfassung
8. Beitragsordnung
9. Beschluss des Haushalts
10. Anträge des Initiativenausschusses
11. Wahl des AStA-Referats für Medien und Technik
12. Aussprache über die studentischen Wahlen
13. Antrag Quotierte Redeliste
14. Antrag Rückzug Protokoll 2. Sitzung
15. Verschiedenes

ps: Um 14:30 am selben Tag trifft sich der Senat im Senatssitzungssaal im Schloss und möchte sich unter Top 3 mit  der Schließung der Kunstgeschichte auseinandersetzen.
Da die Sitzung hochschulöffentlich ist und der StuRa sich in den letzten Sitzung gegen die Schließung der Kunstgeschichte ausgesprochen hat, rufen wir zur Teilnahme auf.

Schon mitgemacht?
Kunstgeschichte bleibt!
Petition an das Präsidium der Universität Osnabrück: Für den Erhalt des Kunsthistorischen Instituts an der Universität Osnabrück!  

https://www.change.org/p/präsidium-der-universität-osnabrück-für-den-erhalt-des-kunsthistorischen-instituts-an-der-universität-osnabrück

Freitag, 10. Februar 2017

Kunstgeschichte Universität Osnabrück retten! Kunstszene Interviews 2017

Bildrechte: Kunstgeschichte UOS
Kunstgeschichte an der Universität Osnabrück retten! 2017
Interviews mit kulturbeflissenen Leuten aus der Kunstszene Osnabrück :)
https://www.youtube.com/watch?v=ZSaFfBI276Y&list=PLO1fYLpz99ISYd33lGkD7PpcE4rINogQa

Episode 1:
Anne Sybille Schwetter und Julia Ortmeyer, Mitarbeiter Felix-Nussbaum-Haus Osnabrück.
Ralf Langer, Museumspädagogischer Dienst Osnabrück.
Christoph Peter Seidel, Bildender Künstler und Leiter des Kunstcontainers Osnabrück.
Dr.Thorsten Heese, Kulturgeschichtliches Museum und Felix-Nussbaum-Haus Osnabrück.
Episode 2:
Elisabeth Lumme, Gesellschaft für zeitgenössische Kunst Osnabrück e.V.
Alfred Rotert, European Media Art Festival EMAF.
Episode 3:
Imke Wedemeyer, Geschäftsführerin Piesberger Gesellschaftshaus.
Hiltrud Schäfer, Vorsitzende Freunde der Kunsthalle Osnabrück e.V., Künstlerin und Lehrbeauftragte an der Universität Osnabrück.

Kunsthistorisches Institut an der Universität Osnabrück retten!

Unerklärlich | Video-Episoden (Kunstgeschichte Osnabrück).
Mitglieder der Fachschaft Kunstgeschichte Osnabrück haben mit Menschen aus dem Osnabrücker Kunst- und Kulturbereich gesprochen und sie gefragt, was sie von der geplanten Schließung des Kunsthistorischen Instituts halten.
Dabei herausgekommen ist das Videoprojekt "Unerklärlich", dessen Ziel es ist, die Bedeutung des Instituts für Kunst und Kultur in der Stadt Osnabrück zu verdeutlicht.

Das Kunsthistorische Institut an der Universität Osnabrück soll geschlossen werden. Bitte unterzeichnet die Petition, damit wir ein Statement dagegen setzen können!
https://www.change.org/p/präsidium-der-universität-osnabrück-für-den-erhalt-des-kunsthistorischen-instituts-an-der-universität-osnabrück

Hier ist der Link zum Blog:
https://unerklaerlichblog.tumblr.com/

Rettet unsere Kunstgeschichte an der Universität Osnabrück!
Bildung, Kultur, Kunst dürfen keinem Konzerndenken geopfert werden!
Bildung braucht Vielfalt!

#RettetKuGeUOS
#UniOsnabrück

Samstag, 4. Februar 2017

AfD hält protestierende Studenten für eine "Wucherung am deutschen Volkskörper" o_O

Quelle: http://www.keinbockaufnazis.de/
André Poggenburg (AfD) hält protestierende Studenten für eine "Wucherung am deutschen Volkskörper". (Landtag Sachsen-Anhalt, Magdeburg)
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/landespolitik/poggenburg-eklat-landtag-100.html

SchAfDung mit faschistoider, antidemokratischer, verquirlter Scheiße:
Wucherung AM ARSCH euch Hirnlosen!
Welcher Ungeist spukt inderen Hohlbirnen?!
Wess' Lied krächzen diese Blindgänger?!
Welche Lobby bezahlt so einen Mist?!
o_O

Leute, lasst euch nicht einschüchtern, die wollen wieder einen braunen Kack-Keil in unsere Gesellschaft treiben.
Die wollen schwarze Schafe schaffen, Frust einreden, um sie so auf ihre Seite zu ziehen.
Und dies unter dem brauen Mantel der "volksdeutscher" Bildungsungerechtigkeit und sklavistischen Volkskörper-Ideologie, wo freie Bildung, Demokratie und Meinungsfreiheit nichts zu suchen haben.

Wir sind Studis und kommen aus allen Schichten!
Schreitet ein, wenn ihr braunem Unsinn begegnet!

Gegen wen sich solcher Unsinn schon mal wendete?
https://de.wikipedia.org/wiki/Weiße_Rose
Woher?
https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalsozialistischer_Deutscher_Studentenbund

Freitag, 3. Februar 2017

SpuG 6 Sitze im StuRa 2017-2018 ! DANKE! Uni Osnabrück

Bildrechte: Clemens Ratte-Polle /SpuG
SpuG 6 Sitze im StuRa 2017-2018 ! DANKE! Uni Osnabrück.

Nachdem wir ordentlich gefeiert und uns neu sortiert haben, möchten wir euch für eure Wahlbeteiligung danke sagen. ;)
Wir konnten unseren relativen Anteil und damit unsere 6 Sitze im Studierendenrat halten und sind damit drittstärkste Fraktion im StuRa! :D
Insgesamt haben alle Parteien ein Plus an absoluten Stimmen bekommen, also haben auch wir mehr Wähler zu verzeichnen. Das freut uns! :)

Nach der Auszählung gemäß § 28 Abs. 2 S. 1 der Wahlordnung entfielen auf die Listen die
folgende Anzahl an Sitzen:
Liste 1: „Jusos und Unabhängige“ 5
Liste 2: „Die PARTEI Hochschulgruppe“ 4
Liste 3: „Kleine Strolche – Linke Hochschulgruppe“ 5
Liste 4: „Liberale Hochschulgruppe“ 2
Liste 5: „Spaß und Geselligkeit (SpuG)“ 6
Liste 6: „Europäisch-Orientierte Studiengruppe“ 2
Liste 7: „Grüne Hochschulgruppe“ 11
Liste 8: „IRFAN – Islamischer Studierenden- und Akademikerbund“ 3
Liste 9: „Junge Union Hochschulgruppe“ 7

Detailergebnisse gibt es hier:
https://www.stura.uni-osnabrueck.de/sites/stupa.uos.de/files/common/vorlaeufiges_wahlergebnis_2016_2017.pdf

Bis bald im StuRa und auf unseren Seiten! :D

Kunstgeschichte bleibt! Demo 15.2.2017 Schlossinnenhof zur Senatssitzung der Universität Osnabrück!

Bildrechte: AStA UOS
Senatssitzung der Universität Osnabrück- Kunstgeschichte bleibt! 

Anfang Dezember 2016 hat das Präsidium der Universität Osnabrück eigenmächtig beschlossen, dass das Kunsthistorische Institus zum Wintersemester 2023/24 geschlossen werden soll.

Am 15.02.2017 findet die Senatssitzung statt. In dieser Sitzung verhält sich der Senat offiziell zur Schließung der Kunstgeschichte.

Wir wollen dem Senat vor und während der Sitzung im Schloss zeigen, dass dies eine fatale Entscheidung ist - für die Universität Osnabrück, für die Stadt Osnabrück, für Niedersachsen, für die Kunst.

Kommt zahlreich am 15.02.2017 um 14:00 Uhr in den Schlossinnenhof!

Kunstgeschichte bleibt!

https://www.facebook.com/events/985109071620376/

Text: AStA UOS

Dienstag, 17. Januar 2017

SpuG-Flyer im StuRa-Wahlkampf 2017.01

SpuG-Flyer und Plakate zum StuRa-Wahlkampf 2017.01 
Spaß und Geselligkeit SpuG, Universität Osnabrück UOS.
Wir bitten um freundliche Beachtung :)
Das gesamte Album extern: https://goo.gl/photos/F3hBSKjCy1G87Rvp7
.Für Großansicht bitte anklicken.


SpuG hilft: Fragen zu Semesterticket und CampusCard an der Universität Osnabrück

www.Dein-Semesterticket.de
Wir bekamen zwei ausführliche Fragen zum Semesterticket und zur CampusCard.
SpuG klärt auf :)

Frage 1: Semesterticket 
Wieso ist das Semesterticket der Universität Münster billiger als das der Universität Osnabrück und dazu noch im gesamten Stadtgebiet von Osnabrück und ihren Verkehrsbetrieben gültig?
Für eine Stadt unmittelbar an der Landesgrenze ist ein Semesterticket, was nicht mal die nahe gelegene nächste Stadt beinhaltet, für viele Studierende eine (teure, hinderliche) Beschränkung. Demgegenüber ist die Reichweite des Semestertickets an die Küste der Ostsee für die meisten Studierenden beim täglichen Weg zur Uni ohne jegliche Bedeutung.
Wieso schafft es der Asta der Uni Münster, aber nicht der der Uni Osnabrück, solche Konditionen auszuhandeln?

Antwort zu 1: Semesterticket 
Zum Sommersemester 2017 kostet das Semesterticket der Uni Osnabrück 173,80€. Im gleichen Zeitraum kostet das Semesterticket der WWU 165,90 €. So weit liegt das derzeit also gar nicht auseinander, zumal die abgedeckte Fläche bei unserem Semesterticket größer ist.
Dafür sind in NRW wieder alle Busse, Straßenbahnen etc. drin - du siehst insgesamt lässt sich das abgesehen vom Preis nur schwierig vergleichen.
Mit unserem Semesterticket kommen wir übrigens schon seit langer Zeit nach Münster, aber nicht an die Ostsee (wenn dann an die Nordsee ;-) )

Der Preis hat in den letzten Jahren teils stark geschwankt. (Diagramm dazu s. Anhang) Insbesondere mein direkter Nachfolger (GrüneHSG) hat es leider nicht geschafft, die damals vom SpuG-Kandidierenden Pascal ausgehandelte Preissenkung von ca 5 € (vom SoSe15 zum WS 2015/16) zu halten, sondern sogar noch deutlich über den vorhergegangenen Preis zu kommen (Erhöhung von ca. 8 € vom SoSe16 zum WS 16/17).
Der wohl größte Unterschied, in den Verhandlungsstrategien ist, dass die Studierendenschaften in NRW derzeit ausschließlich mit dem Verkehrsbetrieb bzw Verkehrsverbund vor Ort verhandeln (In Münster dementsprechend die Stadtwerke Münster) und dort für alle Studierenden ein "Upgrade" für den Rest von NRW (und auch sowas wie den Stadtverkehr von Osnabrück, der auch mit dem NRW-Ticket befahrbar ist) zu einem vordefinierten Preis (ca.50-70€) hinzubuchen können.
Durch dementsprechend wenig Verhandlungspartner (und meist auch längerfristig geschlossene Verträge) kann sich die zuständige Person in einem ganz anderen Maße um die Verhandlungen mit diesem einen Betrieb kümmern. Die Erhöhungen bei Semestertickets in NRW, wenn erhöht wird, teils extrem (vgl. http://www.blickfeld-wuppertal.de/oncampus/vrr-semesterticket-soll-bis-2019-um-43-teurer-werden )

In Niedersachsen arbeitet SpuGi Pascal gerade an einem "landesweiten Semesterticket" (http://www.dein-semesterticket.de/) mit, dass die von uns betrachteten Nachteile möglichst mit berücksichtigt (Frei nach dem Motto: Gutes Kopieren, schlechtes in die Tonne).
Dabei betrachten wir gerade allerdings ausschließlich den SPNV, also nur die Regional und S-Bahnen. Dies ist wiederum dem Umstand verschuldet, dass in Niedersachsen nicht wie in NRW flächendeckend Verkehrsverbünde vorhanden sind und man bei gewünschter Einbeziehung aller Busse, Straßenbahnen etc. teils mit einzelnen Ostfriesischen Verkehrsbetrieben verhandeln müsste.

Für Osnabrück würde sich gemäß anfänglichen Berechnungen der Preis dadurch gegenüber dem heutigen Ticket verringern, obwohl zusätzliche Strecken befahrbar währen (für OS eher uninteressant: Strecken nach Kassel, Magdeburg, Lübeck, zusätzlich sind aber auch noch Strecken nach Leinefelde (bei Göttingen), Groningen und Enschede im Gespräch.) (vgl. http://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/714913/landesweites-semesterticket-osnabruck-stimmt-ab )

Ob bzw. Wann man zusätzlich Busse, Straßenbahnen etc. aus ganz Niedersachsen ins Ticket bekommt, muss die Zeit klären. SpuGi Pascal wäre kein Verhandlungstisch bekannt, der groß genug wäre um dann noch alle beteiligten Unternehmen an "einen Tisch" zu bekommen.
Reiner Stadtverkehr ist übrigens meist sehr teuer, also z.B. auch die Busse in Münster, da davon ausgegangen wird, dass die größte Verkehrsleistung der Semestertickets immer im Nahbereich erbracht wird.
Obwohl Pascal die genauen Zahlen für Angebote für den Busverkehr in Münster derzeit nicht kennt, kann er dir das vielleicht anhand eines Beispiels deutlich machen: Die Universität Lüneburg fragte in der Vergangenheit mehrfach ein Angebot vom HVV (Hamburger Verkehrsbetriebe) an, genau wie die TU Braunschweig beim GVH (Großraum Hannover). Obwohl Lüneburg nicht direkt in Hamburg liegt und Braunschweig auch nicht in Hannover bzw. im Gebiet des GVH, unterschieden sich die Angebote kaum von den Angeboten, die die Hamburger Studis für den HVV, bzw die Hannoveraner Unis für den GVH bezahlen.
Wir bezahlen derzeit für die Stadtwerke Osnabrück grob 55 € (vgl. https://www.stura.uni-osnabrueck.de/sites/stupa.uos.de/files/common/ambl._05-2016_-_online_150916.pdf).
Rechne einmal das gleiche für Münster auf den derzeitigen Ticketpreis und es sollte selbstverständlich werden, warum das nicht ohne weiteres gemacht wird.

Seit ein paar Jahren wird übrigens darüber nachgedacht, den HKX (Köln-Hamburg) ins Semesterticket mit aufzunehmen. Das scheiterte in der Vergangenheit jedoch immer an rechtzeitig zugegangenen Angeboten seitens HKX. Mittlerweile wurden auch die Anzahl der Fahrten mit Halt in Osnabrück reduziert, sodass es fraglich ist, ob sich das überhaupt noch lohnen würde.

Wir hoffen, allen Studis hier in Osna geholfen zu haben :)

Frage 2: CampusCard
Bildrechte: Uni Osnabrück

Die sog. CampusCard ist eine mit einem Thermoverfahren beschriebene Plastikkarte.
Die die Validierung tragende Beschriftung ist empfindlich und nutzt sich schnell ab. Die Studierenden können dies nicht verhindern, auch nicht durch private, zusätzliche Beschaffung einer Schutzhülle.
Die Studierenden haben ferner keine Wahl, ob sie diese sensible Art der Legitimation nutzen wollen.
Auf der Internetseite des Asta wird darauf hingewiesen, dass schlecht lesbare CampusCards als Fahrtausweis nicht anerkannt werden, auch wenn es sich um den original Fahrtausweis handelt und der nicht lesbare Text durch geeignete Zusatzbescheinigungen nachgewiesen wird.
Der Asta empfiehlt bedauerlicherweise, sich eine neue Karte zu besorgen, die es jedoch nur kostenpflichtig gibt.
Das Studierendensekretariat verlangt immerhin 15,00 Euro für eine Ersatzkarte (obgleich der Materialpreis erheblich niedriger sein dürfte).
Da die CampusCard mehrfach täglich (oft bis zu 20mal ... Bus, Zug, Bus, Cafete, Mensa, Cafete, Geld aufladen, Bus, Büchereischrank [sehr belastend], Bücherei Verbuchung, Bus, Zug, Bus ...) benutzt werden muss, ist ein Verschleiß unvermeidbar. (Zudem ist anzunehmen, das der Hersteller die Karte nicht für halbjährliche Neubeschriftung über den Zeitraum eines gesamten Studiums vorgesehen hat.)
Es ist nicht einzusehen, dass diese unvermeidbaren Kosten die Studierenden tragen. Was unternimmt der Asta, was unternehmen die Hochschulgruppen dagegen?

Antwort zu 2: CampusCard
Das Thema kam bereits mehrfach in der Zeit als Pascal Referent für Verkehr war auf. Damals wurde mit der Universitätsverwaltung folgendes vereinbart:
Sofern die Abnutzung auf normalen Gebrauch zurückzuführen ist, die Karte also bereits Jahre im Einsatz war und nicht sonderlich beansprucht wurde, stellt die Universität eine neue Karte kostenfrei auf.
Bei Abnutzung, die über den normalen Gebrauch reicht, sind die 15 € für eine Ersatzkarte zu zahlen. Dies gilt insbesondere auch bei Verlust, Bruch, Wasserkontakt, groben Kratzern, die auf Eigenverschulden zurückzuführen sind.

Aus eigener Erfahrung muss Pascal sagen, dass er seit Beginn seines Studiums (WS 2013) die gleiche Karte hat und sie wirklich viel nutzt (ohne Hülle). Die Abnutzungsspuren halten sich in Grenzen, meistens validiert er während des laufenden Semesters jedoch ein zweites mal, damit der Aufdruck wieder gut lesbar ist.
Der Hersteller (InterCard) stellt die Karten als Marktführer im Bereich Unis/HS übrigens schon für genau den o.g. Einsatzzweck aus. 
Nach Pascals Informationen gibt es jedoch Qualitätsunterschiede zwischen Karten, die von der Uni selber bedruckt wurden und solchen, die in großen Chargen zu Semesterbeginn direkt von Intercard kommen. Letztere sollen eine bessere Haltbarkeit haben.
Im Zusammenhang mit dem landesweiten Semesterticket sind wir (SpuG) übrigens auch an diesem Thema dran, sowohl im Interesse der Studis, als auch im Interesse der EVU.

SpuG bedankt sich für euer Vertrauen! :)


Freitag, 13. Januar 2017

SpuG: Für ein landesweites Semesterticket! - StuRa-Wahlkampf 1.2017 Uni Osnabrück

SpuG informiert: Für ein landesweites Semesterticket!
Pascal wird sich auch weiterhin für das das landesweite Semesterticket einsetzen.
Durch den Zusammenschluss aller niedersächsischen Asten und inzwischen sogar der Bremer Asten ist langfristig mit geringeren Kosten zu rechnen.
http://www.dein-semesterticket.de/
https://www.facebook.com/vlak.niedersachsen/
Euch noch ein schönes Wochenende​.

ps: Wir freuen uns ja, dass euch unsere Plakate so gut gefallen, dass ihr die mit nach Hause nehmt, aber lasst sie doch bitte bis nach der Wahl hängen. ;)
Natürlich dürft ihr die Bilder von uns ausdrucken und bei euch in die WG hängen. Alternativ können wir euch auch das PDF zukommen lassen. :)

Dienstag, 10. Januar 2017

Für mehr Popcorn im Unibetrieb! Spaß und Geselligkeit an der Uni Osnabrück SpuG

SpuG Uni Osnabrück
Für mehr Popcorn im Unibetrieb! 
Wir stellen uns Donnerstag euch und euren Fragen/Anregungen mit unserer Popcornmaschinerie.
Wann: Do., 12.01.2017, 13-15 Uhr.
Wo: AStA UOS.
Wie: gesellig :)

P.S.: Heute Abend 10.1.2017, 18:00 bei der Podiumsdiskussion im Juridicum werden die anderen Hochschulgruppen möglicherweise für Popcorn im literarischen Sinne sorgen.
Mitgucken lohnt sich. ;)
https://www.facebook.com/events/228486224266555/

Hier Links zur Vorbereitung auf die anscheinend wichtigsten Themen dieser Diskussion:
Landesweites Semsterticket:
http://www.dein-semesterticket.de/
Fairytale Festival:
https://www.facebook.com/astafairytalefestival/
Studierendenzentrum Uni Osnabrück:
https://www.ecosia.org/search?q=Studierendenzentrum uni osnabrück

Nicht vergessen:
StuRa-Wahl 17. bis 19.Januar 2017 Uni Osnabrück

Bis dahin munter bleiben! :D