Donnerstag, 18. Januar 2018

Einladung zur StuRa-Sitzung am Mittwoch 24.1.2018, 16 Uhr, Raum 15(EW)/130, Uni Osnabrück UOS

Einladung zur StuRa-Sitzung am Mittwoch 24.1.2018, 16 Uhr, Raum 15(EW)/130.
SpuG lädt alle Studis herzlich ein dabei zu sein.
Setzt euch einfach neben uns, wir beißen nicht :)
Man muss ja wissen, was da passiert.^^

Samstag, 13. Januar 2018

StuRa-Wahl 16.1.-18.1.2018 Uni Osnabrück - Wahlkampf-Flyer von Spaß und Geselligkeit wählen! :D

Hey, Studis!
Hier unsere Flyer zur StuRa-Wahl 16.1.2018 zum Draufklicken.
Wie immer fantastisch! :D
Also macht mit! :)

Die AStA-Wahlwerbung des Facebook-Events :)
https://1.bp.blogspot.com/-szKh0klb28c/Wlp8EK0t2PI/AAAAAAAAVXo/TwhO6UefVP0gisOU5bFfzkTco73kOHEqACLcBGAs/s1600/StuRa-Wahl%2B1.2018%2BAStA%2BFlyer%2BUOS%2BUni%2BOsnabr%25C3%25BCck.jpg
SpuG-Wahlvorschlag ;)
https://4.bp.blogspot.com/-GuucxeDIYkI/Wlp8JEv7ZVI/AAAAAAAAVXs/OC4sfYctNf4pgy78kkqIzJBufY9m5KdoACLcBGAs/s1600/SpuG%2BStuRa-Wahlkampf%2B1.2018%2BFlyer%2BWahlurne%2BUni%2BOsnabr%25C3%25BCck%2BUOS.png

Das sind unsere nicht ganz ernst gemeinten Kernforderungen für den Westerberg, auf die wir uns einigen konnten.
https://4.bp.blogspot.com/-GuucxeDIYkI/Wlp8JEv7ZVI/AAAAAAAAVXs/OC4sfYctNf4pgy78kkqIzJBufY9m5KdoACLcBGAs/s1600/SpuG%2BStuRa-Wahlkampf%2B1.2018%2BFlyer%2BWahlurne%2BUni%2BOsnabr%25C3%25BCck%2BUOS.png

SpuG war am fleissigsten dabei! :)

John Snow wäre stolz auf uns. :)
Aegon Targaryen wüsste, dass die Vorbereitungen absolut notwendig sind.
6

Warum es sich tatsächlich lohnt uns zu wählen!

Eure Wahllokale :)

Jedes Jahr ein Wahl-Versprechen mehr! :D

.

.

.

Zu bewundern, zu leiken und zu teilen sind sie aber auch hier:
StuRa-Wahlkampf 2018.01 SpuG Uni Osnabrück
https://www.facebook.com/pg/SpassundGeselligkeit/photos/?tab=album&album_id=1509333935756817

Mittwoch, 10. Januar 2018

StuRa- und Fachschaftsratswahlen an der Universität Osnabrück vom 16. Januar – 18. Januar 2018

Hallo!
SpuG bittet alle Fans an die Wahl-Urnen!
StuRa- und Fachschaftsratswahlen an der Universität Osnabrück vom 16. Januar – 18. Januar 2018.
Wir hoffen auf rege Teilnahme und bitten um freundliche Beachtung :)

Facebook-Event vom AStA:
https://www.facebook.com/events/1722913077759526
Mehr Infos hier:
https://www.stura.uni-osnabrueck.de/wahlen/wahlen-1718

SpuG-Flyer und -Wahlkampf folgen bald!
Gespeichert werden sie hier:
StuRa-Wahlkampf 2018.01 SpuG Uni Osnabrück
https://www.facebook.com/pg/SpassundGeselligkeit/photos/?tab=album&album_id=1509333935756817


Mittwoch, 29. November 2017

Campuscard wird bei normalen Verschleißerscheinungen kostenfrei ersetzt! Studis an der Uni Osnabrück jubeln! :)

CampusCard Universität Osnabrück Bild-Quelle:  www-old.uni-osnabrueck.de/19504.html Version SpuG ;D
Bild-Quelle:
www-old.uni-osnabrueck.de/19504.html
Version SpuG ;D
Hey, Studis!
Wir haben es geschafft: Jetzt ist's amtlich - Campuscard wird bei normalen Verschleißerscheinungen kostenfrei ersetzt!

Vielen Studierenden sind sicherlich die Probleme in Sachen Verschleiß und der Abnutzung zur Campuscard bekannt, wenn man zum Beispiel in eine Fahrscheinkontrolle gerät und bemängelt wird, dass der Aufdruck für das Semesterticket kaum noch zu lesen sei.
Wenn man sich daraufhin nach einer neuen Campuscard erkundigte, erhielt man bisher meist die Information, dass für eine neue Campuscard eine Gebühr von 15€ erhoben werden muss, auch wenn dies normale Verschleißerscheinungen seien.

Dies hat sich mit einem Beschluss des Senats im September geändert, der mittlerweile auch veröffentlicht wurde, also ab sofort gültig ist.
In diesem Beschluss ging es um die Änderung der "Ordnung zur Nutzung der Campuscard".
Nun werden normal verschlissene und nicht mehr lesbare Karten kostenlos ausgetauscht und es muss nur noch bei Verlust oder grobem Missbrauch gezahlt werden.

Die unlesbaren Karten könnt ihr ab sofort im Studierendensekretartiat kostenlos austauschen lassen.

Wir freuen uns sehr, dass Mitglieder von SpuG die Änderung - nach Hinweisen aus Studi-Kreisen - im Februar 2017 initiieren und nach vielen Gesprächen und wiederholter Darstellung der Wichtigkeit des Problems für viele Studierenden nun zu einem erfolgreichen Abschluss bringen konnten.
Auch für andere Probleme haben wir natürlich jederzeit ein offenes Ohr und freuen uns darauf euch zu helfen.
Kontaktiert uns gerne!

Die Änderungen in der "Ordnung zur Nutzung der Campuscard" im Wortlaut:
§9 Abs. 4 alt:
Die Erstausgabe der Campuscard ist für Studierende und Beschäftigte kostenlos. Die Zweitausgabe der Campuscard ist kostenpflichtig. Dies gilt nicht bei einem technischen Defekt, der nicht von der Studierenden oder dem Studierenden bzw. der Beschäftigten oder dem Beschäftigten zu vertreten ist, und bei Namensänderung. Die Höhe der Gebühr wird durch Beschluss des Präsidiums festgesetzt.
§9 Abs. 4 neu:
Die Erstausgabe der Campuscard ist für Studierende und Beschäftigte kostenlos. Eine Zweitausgabe der Campuscard erfolgt ebenfalls grundsätzlich kostenlos. Dies gilt jedoch nicht bei Verlust der Karte sowie bei grobem Missbrauch (z.B. Bruch der Karte). In diesen Fällen ist die Zweitausgabe kostenpflichtig. Die Höhe der Gebühr wird durch Beschluss des Präsidiums festgesetzt.

Mitteilungsblatt 2017-11-27 Uni Osnabrück PDF:
https://www.uni-osnabrueck.de/fileadmin/documents/public/1_universitaet/1.3_uni_im_ueberblick/d4_akad._angelegenheiten/d4_akad._angelegenheiten/mitteilungsblaetter/2016-2020/2017-11-27_Nr08.pdf

Wieder Mal ein Top-Service von SpuG :)

Dienstag, 28. November 2017

Wahlen zum Senat und den Fachbereichsräten an der Universität Osnabrück 28.11.-7.12.2017

Bild: AStA UOS
Hallo, Studis!
Eure Meinung ist wieder gefragt, vielmehr eure kreuzweise Unterstützung zu den:
Wahlen zum Senat und den Fachbereichsräten an der Universität Osnabrück.
Das Wahlbüro wandert von heute bis zum 7.12.2017, also aufgepasst! :)

Unser AStA schreibt:
In den nächsten Tagen habt ihr wieder die Möglichkeit eure Stimme abzugeben.
Nicht nur die studentischen Vertreter*innen im Senat werden gewählt, sondern auch in den Fachbereichtsräten.
Prüfungsordnungen und Modulhandbücher werden nur dann an unsere Bedürfnisse angepasst, wenn Studierende in den jeweiligen Gremien vertreten sind.
Auch Gelder können nur sinnvoll eingesetzt werden und unseren Studienalltag erleichtern, wenn Studierende an den Prozessen beteiligt sind.

Ihr habt jetzt also wieder die Chance, unsere Universität aktiv mitzugestalten, weshalb ihr dieses Recht dringend wahrnehmen solltet!
Immer von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr mit eurer CampusCard!
28.11.-30.11. Mensa am Schloss
04.12. und 05.12. Mensa am Westerberg
06.12. und 07.12. EW-Gebäude

Diese Wahl-Liste kann SpuG nur gut finden :)

Event zum Liken auf FB:
https://www.facebook.com/events/1648319965225960/

Sonntag, 19. November 2017

Studi-Tipp: Rundfunkbeitrag : Wohngemeinschaften müssen nachzahlen?!

Bild: SpuG, Cle.
Hej, Studis: Es droht Stress!
:
RUNDFUNKBEITRAG:
Warum viele WGs womöglich Rundfunkbeitrag nachzahlen müssen.
Durch ein Daten-Schlupfloch konnten WGs den Rundfunkbeiträgen lange entgehen – 2018 ändert sich das:
Die Meldedaten werden abgeglichen.

BAföG-Empfänger können sich befreien lassen.
Empfehlung: Monatliche Einzahlungen in eine gemeinsame Kasse.

https://www.morgenpost.de/ratgeber/article212537179/Warum-viele-WGs-womoeglich-Rundfunkbeitrag-nachzahlen-muessen.html

Dienstag, 14. November 2017

Demo für Kunstgeschichte Uni Osnabrück, 15.11.2017

Quelle: AStA UOS Facebook
Die neue AStA-Zeitung der Uni Osnabrück ist draußen! :D
Sie liegt übertall aus :)
.
Außerdem!
Demo für Kunstgeschichte, Mittwoch 15.11.2018, 14 Uhr, Schloss, Aula.
Oder: Wann wirst DU weggespart? o_O
Drittmittel zeigen niemals wissenschaftliche Relevanz!
Rettet unsere Uni, sonst sind wir bald wieder nur PH!

Stellungsnahme AStA Uni Osna:

Facebook-Event:
Senatssitzung zur Schließung der Kunstgeschichte Öffentlich · Gastgeber: AStA Universität Osnabrück 15.11.2017, 14:00 - 17:00
https://www.facebook.com/events/307983009684871/

Mittwoch, 8. November 2017

Umfrage: Landesweites Semesterticket Bremen/Niedersachsen an der Universität Osnabrück?

Streckenkarte Bahn : Semesterticket Niedersachsen an der Universität Osnabrück?
Klick drauf zum Vergrößern :)
Bildquelle: dein-semesterticket.de
Hey, Studis!
Es kommt voran :)

Soll das landesweite Semesterticket Bremen/Niedersachsen an der Universität Osnabrück eingeführt werden?
Die Umfrage der Verkehrs-LAK Niedersachsen findet ihr jetzt bei Stud.IP :

Direkt-Link:
https://studip.uni-osnabrueck.de/show_evaluation.php?evalID=387bd4ec518c0408fd1607a42372793f

Alle Fragebögen:
https://studip.uni-osnabrueck.de/dispatch.php/start#widget-41772

Sendet dies allen euren SemTick-Freunden :)
SpuG fährt mit! :D

---------------
Volltext des Fragebogens:

Stud.IP Online-Evaluation
Soll das landesweite Semesterticket Bremen/Niedersachsen an der Universität Osnabrück eingeführt werden?

Liebe Studierende,
die V-LAK (VerkehrsLandesAStenKonferenz) arbeitet schon seit längerem an einem Semesterticketmodell für die Schiene, das für ganz Niedersachsen und Bremen gelten soll. Nun starten wir eine Umfrage, ob das landesweite, Semesterticket an der Universität Osnabrück und insgesamt eingeführt werden soll. Das Ergebnis der Umfrage wird als Entscheidungsgrundlage für den Beschluss des Studierendenrates der Universität Osnabrück genutzt werden.
In der Umfrage werden dir die Veränderungen der Strecken und Preise, die du durch ein niedersachsen- und bremenweit solidarisches Ticketmodell erhalten würdest vorgestellt. Positiv festzuhalten bleiben dabei:
Ein einheitliches grundlegendes Schienenstreckennetz in ganz Niedersachsen und Bremen
Betreiberunabhängigkeit durch Entfall der Vertragsschließung mit einzelnen Verkehrsbetrieben
Bessere Nachvollziehbarkeit der Preise & bessere Verhandlungsbasis (bei über 200.000 Studierenden)

Information:
info Die Teilnahme ist anonym.
date Der Endzeitpunkt dieser Evaluation steht noch nicht fest.
info-circle Mit ** gekennzeichnete Fragen müssen beantwortet werden.
 1. Einführung des landesweiten Semestertickets an der Universität Osnabrück Forumleer
1. Was ist das landesweite Semesterticket?
Das landesweite Semesterticket ist seit drei Jahren in Vorbereitung, gemeinsam zwischen allen ASten und Eisenbahnunternehmen in Niedersachsen/Bremen.
Anstelle der an jeder Hochschule einzeln verhandelten Gültigkeiten und Preise, würde es zukünftig einen einheitlichen Gültigkeitsbereich mit einheitlichem Preis geben.
Der Gültigkeitsbereich des Tickets umfasst alle Züge des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV)*, die in Niedersachsen, Bremen und auf einigen Zusatzstrecken in benachbarte Städte verkehren.

* Züge des SPNV sind alle Regionalzüge (RE, RB, S-Bahn, Private), keine Fernzüge, U-Bahnen, Straßenbahnen oder Busse.

2. Vorteile des landesweiten Semestertickets:
Erweiterung des für dich nutzbaren Streckennetzes um folgende Strecken:
Göttingen - Leinefelde
Kassel - Hann. Münden -  Leinefelde
Minden - Bielefeld
Hannover - Hildesheim - Bad Harzburg
Lüneburg -  Dannenberg
Cuxhaven - Bremerhaven - Bremervörde - Buxtehude
Braunschweig - Vienenburg - Bad Harzburg
Braunschweig - Vienenburg - Goslar
Uelzen - Gifhorn - Braunschweig
Bünde - Löhne - Hameln - Hildesheim
Hildesheim - Bodenburg
Paderborn - Ottbergen - Holzminden - Kreiensen
Paderborn - Ottbergen - Bodenfelde - Göttingen
Goslar - Vienenburg
Göttingen - Eichenberg
Göttingen - Eichenberg - Hann. Münden - Kassel
Außerdem Verlängerungen der Strecken:
Lübeck - Büchen - Lüneburg
Braunschweig - Helmstedt - Magdeburg
Göttingen - Northeim - Herzberg - Nordhausen
Bodenfelde - Northeim - Herzberg - Nordhausen
Hannover Flughafen - Hannover - Hameln - Paderborn
Streckennetz

Konstantes Angebot der einzelnen Strecken – kein plötzlicher Entfall von Angeboten.
Transparente, nachvollziehbare Kalkulation von Preisanpassungen: Je nach Nutzungsintensität durch die Studierenden in NI/HB können die Preise steigen oder fallen. Zusätzlich gibt es moderate Preisanpassungen, die über einen Index aller Schienen- und Verbundtarife in Niedersachsen/ Bremen berechnet werden.
Keine Preisänderungen mehr, weil auf einer Strecke der Anbieter wechselt.
Entlastung eures AStAs von aufwändiger Verwaltungsarbeit: Bislang musste mit jedem EVU jedes Jahr neu verhandelt werden. Mit dem landesweiten Semesterticket kann sich euer AStA mehr auf die Verhandlungen für das lokale Semesterticket und auf andere wichtige Dinge konzentrieren.

3. Abstimmungsgrundlage
Das landesweite Semesterticket ist als solidarisches Ticket konzipiert. Alle Studierenden in Niedersachsen und Bremen werden in das selbe Finanzierungsmodell einbezogen. Daher kommt das landesweite Ticket nur zustande, wenn mindestens 80% aller Hochschulen in Niedersachsen/Bremen für eine Einführung stimmen (gewichtet nach Studierendenzahlen).
Falls das landesweite Ticket zustande kommt, an der Universität Osnabrück jedoch keine Zustimmung erreicht wird, werden wir kein Ticket für den Schienenverkehr mehr anbieten können. Individuelle Streckennetze wie bisher können dann nicht fortgeführt werden.
Bei der folgenden Abstimmung geht es nur um die Einführung des landesweiten Semestertickets für den Schienenverkehr. Der Fortbestand unseres Bustickets im Netz der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück und Teilen des Netzes der Verkehrsgemeinschaft Münsterland  bleibt davon unberührt.

4. Preise:
Folgende Preise sind für das landesweite Semesterticket fest vereinbart:
Wintersemester 2018/19 und Sommersemester 2019: je 129,59 €
Damit stiege unser Preis um ca.  4,32 € im Vergleich zum heutigen Semesterticketpreis. Dies wäre einerseits in den Leistungsausweitungen begründet, andererseits eine Folge der Angleichung der Preise an den einzelnen Hochschulen.
Wintersemester 2019/20 und Sommersemester 2020: je 131,72 €
Zusätzlich werden wir voraussichtlich unverändert das Busticket für das Netz der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück und Teilen des Netzes der Verkehrsgemeinschaft Münsterland ausgeben. Ein aktuelles Angebot für das Wintersemester 2018/19 liegt noch nicht vor. Dieses kostet im aktuell laufenden Wintersemester 2017/18 54,14 €.

Weitere Informationen unter www.dein-semesterticket.de
Forumleer
Forumleer
Soll das landesweite Semesterticket Bremen/Niedersachsen an der Universität Osnabrück eingeführt werden?**
Ja
Nein

 2. Zur Weiterentwicklung des Semestertickets bittet euch das Projektreferat Landesweites Semesterticket in Zusammenarbeit mit dem Referat für Verkehr um folgende freiwillige Angaben: Forumleer
Forumleer
Forumleer
Hast du deine Hochschulreife in Nordrhein-Westfalen erworben?
Ja
Nein
Pendelst du am Wochenende nach Nordrhein-Westfalen?
Ja
Nein
Hast du einen Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen?
Ja
Nein

Abschicken
Sie können dieses Fenster jetzt schließen.